Sportfest 2018!!!

Sportfest 2018 – Bauschlott siegt beim Plattenpokalturnier in Göbrichen – die Glückssträhne blieb beim 1. FC Nußbaum dieses Mal aus

Bauschlott wurde am Montagabend, 16. Juli, nicht Weltmeister. Dafür gewann jedoch dessen Erste Mannschaft das Plattenpokalturnier auf dem Sportplatz des FV 08 Göbrichen, im Rahmen dessen viertägigen Sportfestes mit einem abwechslungsreichen Programmangebot. In diesem Jahr war vor allem der Plattenpokal ein Besuchermagnet. Das traditionelle Elfmeterschießen für jedermann fand nicht wie sonst am Samstag, sondern schon am Freitag statt. Der Festgottesdienst am Sonntagmorgen mit Dekan Dr. Christoph Glimpel und Public Viewing zum WM-Finale am Nachmittag, rundeten das Sportfest bei sommerlichen Temperaturen ab.

Im Endspiel zwischen Bauschlott und der Spielgemeinschaft Ölbronn-Dürrn stand es zunächst auch noch in der zweiten Halbzeit 0:0. Doch dann kam für Bauschlott die Gunst der Stunde. Nach einem Foul des Gegners hatte man einen 11-Meter frei. So trat der Bauschlotter Tormann und Spielführer Timo Martig gegen den Tormann von Ölbronn-Dürrn an. Martig schmetterte gnadenlos den Ball in dessen Tor, was Bauschlott zum 1:0-Sieg verhalf. Der Gegner hat den Kürzeren gezogen und muss sich nun mit dem Titel Vize begnügen, während Martig seinem Team zu einem überragenden Gewinn verholfen hat.

Zum dritten Mal in Folge hatte der 1. FC Nußbaum 2017, damals als Gastgeber, das Plattenpokalturnier gewonnen. Daher darf die Trophäe für immer im „Schlettich“ bleiben. Deshalb hatte der Fußballclub gemäß der Gepflogenheit einen nagelneuen Pokal mitgebracht. Doch dieses Mal ging es mit der Glückssträhne nicht so weiter. Beim kleinen Finale unterlag Nußbaum dem Gastgeber 2:3 und rückte somit auf Platz vier auf. „Ich bin stolz darauf, dass wir den dritten Platz gewonnen haben“, freute sich indes Vorstand Finanzen Frank Gutjahr vom FV 08 Göbrichen, der mit seinem Vorstandskollegen Carsten Mayer (Fußball), die Siegerehrung vornahm. Er bedankte sich für faire Spiele mit guten Leistungen sowie für zwei spannende Finalrunden. Gutjahr freute sich die würdevolle, neue Wandertrophäe an den 1. FC Bauschlott als verdienten Sieger überreichen zu können. pd

Spielführer Marcel („Bomba“) Krämer (Göbrichen), Nico Bastian (Nußbaum), Jeremy Bauer (Ölbronn-Dürrn) und Timo Martig nahmen bei der Siegerehrung die Pokale entgegen. Platz fünf belegt Maulbronn und auf dem sechsten und letzten Rang landete Kieselbronn.  

Das Sportfest des FV 08 Göbrichen war auch in diesem Jahr wieder eine runde Sache. Hochsommerliches Wetter, ein abweschlungreiches Programm, sportliche Höchstleistungen und leckeres Essen sorgte für zahlreiche Besucher. Vorstand und Verwaltung des FV 08 Göbrichen bedaken sich ausdrücklich bei allen freiwilligen Helfern, Sponsoren und Werbepartnern. Ohne sie ist die Durchführung eines solch umfangreichen Festes nicht möglich. Vielen Dank!