Zweite verliert in Ötisheim

Sonntag, 28.10.2018    TSV Ötisheim II – FV 08 Göbrichen II flex.    3:1 (1:1)

Torschütze: D. Augenstein

Am vergangen Sonntag reiste man zum TSV Ötisheim. Man wollte da anknüpfen wo man letzte Woche gegen die Sportfreunde Mühlacker aufgehört hat. Bereits nach einer Minute lag man aber durch einen, von Marcel Krämer, unglücklich abgefälschten Schuss von Ötisheim in  Rückstand. Diesen Schock verdaut man relativ schnell und kam auch etwas besser ins Spiel. Carsten Mayer und Daniel Augenstein hatten die besten Chancen auszugleichen, doch sie scheiterten mit ihren Versuchen. In der 31. Spielminute wurde Davide Venezia an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied auf Freistoß. Daniel Augenstein legt sich den Ball zurecht und hämmerte das runde Leder an der Mauer vorbei zum 1:1 ins Ötisheimer Gehäuse. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause. Nach der Pause bestimmte die Heimmannschaft das Spielgeschehen, doch der FVG stemmte sich dagegen und kämpfte um jeden Meter. Als dann in der Schlussviertelstunde die Kräfte schwanden, erzielte Ötisheim binnen 120 Sekunden zwei weitere Treffer. Insgesamt war der Sieg für Ötisheim verdient, der FVG hat aber lange gekämpft und mitgehalten. /DA
Es spielten :
P.Scheytt, A.Lorenz, K.Essig, R.Berzel, E.Venezia, D.Venezia, C.Mayer, D.Augenstein (C), M.Krämer,
M.Bach, G.Romondia