Derbysieg gegen Nußbaum

Verdienter Derbysieg beim Tabellenführer 1.FC Nußbaum

Sonntag, 2.12.2018    1.FC Nußbaum – FV 08 Göbrichen 0:3 (0:1)

Torschützen: I. D´Antnoni, P. Campos, B. Schwarz

Im letzten Spiel des Jahres gegen den Tabellenführer und Ortsnachbar Nußbaum, wollte man die deutliche 1:4 Niederlage von der Vorrunde vergessen machen und mit einem Sieg den Anschluss an die Spitzengruppe halten. Der FVG musste kurzfristig aus privaten Gründen auf seinen Kapitän P. Barbu verzichten, der am Sonntag morgen wegen eines Trauerfalls in der Familie nach Rumänien flog. Daher musste das Trainerteam Mrmic/Augenstein improvisieren und ließ R. Jankovic auf der Innenverteidigung neben M. Oliveira auflaufen, der normalerweise im Sturm spielt. Das Spiel nahm direkt hohes Tempo auf. Der FVG setzte Nußbaum von Beginn an unter Druck und erspielte sich bereits in den Anfangsminuten gute Torchancen. Immer wieder ging es über die rechte Seite von P. Hofsäß und R. Elsässer. Die zwei Göbricher Eigengewächse harmonieren immer besser und setzten die Stürmer gut in Szene. In der 30. Minute musste J. Kalinowski sein können unter Beweis stellen und parierte souverän einen Nußbaumer Schuss über die Latte. Nußbaum konnte nur durch Standards gefährlich vor das Göbricher Tor kommen, doch der Ball fand wiederholt  keinen Abnehmer und ging am Tor vorbei. Nach einem schönen Spielzug über die linke Seite, des bereits eingewechselten A. Dantas und den agilen R. Correira, landete der Ball beim freistehenden I. D´Antoni, der zentral am Sechszehner lauerte und den Ball zum viel umjubelten 0:1 in das Nußbaumer Tor hämmerte. Mit diesem Ergebnis ging man in die Kabine. In der 2. Halbzeit wollte man dann ein schnelles Tor erzielen. Dies erzielte der FVG nach einem Freistoß, den R. Elsässer gefährlich in den Strafraum schlug. Dort konnten die Nußbaumer den Ball nicht richtig klären, P. Campos fackelte nicht lange und schob zum 0:2 ein. Danach ließ Göbrichen Ball und Gegner laufen und spielte sicher von hinten heraus. Aber die letzte Genauigkeit fehlte ab und zu beim Abschluss. Erst nach einem Freistoß in der 82. Minute, erzielte der aufgerückte B. Schwarz am langen Pfosten mit einer direkt Abnahme den viel umjubelten 0:3 Siegtreffer für seine Mannschaft. Für uns ein gelungener Abschluss des Kalenderjahres 2018 und Start in die Winterpause. Man hat nun auch eine gute Ausgangssituation erarbeitet, um der Führungsgruppe Nußbaum, Knittlingen und Lienzingen auch in der Rückrunde auf den Fersen zu bleiben.

Die Trainer und Spieler des FV 08 Göbrichen wünschen allen Fans, Zuschauern und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019.

Es siegten: J. Kalinowski, B.Schwarz, R. Jankovic, M. Oliveira, P. Hofsäß, M. Griesinger, I. D´Antoni, R. Correira, R. Elsässer, P. Campos, A. Hampu

Bank: P. Scheytt, A. Lorenz, A. Dantas, T. Siedelmann, B. Al-Khaldi

Den Sieg widmende die Mannschaft Kapitän P.Barbu !!!