Wiedereröffnung & Öffnungszeiten

Öffnungszeiten KW09 
Dienstag ab 18:00 Uhr
Donnerstag ab 18:00 Uhr
Samstag ab 14:30 Uhr
ab 15:30 Uhr 1.Bundesliga – Konferenz
ab 18:30 Uhr Gladbach – FC Bayern München
Sonntag ab 15:00 Uhr
15:30 Uhr VfB Stuttgart – Hannover 96
18:00 Uhr VfL Wolfsburg – SV Werder Bremen
Das Clubhaus – Team

 

Nach einer kurzen Phase der Renovierung mit frischem Anstrich in hellen Farben:

Wiedereröffnung des Göbricher Clubhauses in Eigenregie

Neulingen-Göbrichen. Nachdem sich das Pächterehepaar Rita und Arpad Pajzer nach 3 1/2 Jahren entschieden hat, die Bewirtschaftung des Clubhauses des FV 08 Göbrichen zum Jahresende 2018 zu beenden, wird es nun wieder in Eigenregie geführt, wozu es eine „kleine“ Speisekarte gibt. Angeboten werden deftiger Wurstsalat, knusprige Baguettes mit leckererer Soße, köstlicher Flammkuchen und herzhafte Bauernbratwürste.

Das Sportheim mit Nebenzimmer, das auch für Feiern verschiedener Art bestens geeignet ist, hat nun an folgenden Tagen geöffnet: dienstags und donnerstags ab 18 Uhr sowie sonntags bei Heimspielen ab zirka 12 Uhr.

Mit Mitgliedern erfolgte nach einer kurzen Phase der Renovierung mit frischem Anstrich in hellen Farben, die Wiedereröffnung. Ralf Berzel, Vorsitzender Verwaltung, dankte den Helfern, dass sie die Renovierung binnen kurzer Zeit durch ihren ehrenamtlichen Einsatz getragen haben. „Wir freuen uns über viele Gäste“, betonte er.

Vize-Bürgermeister Heinrich Furrer, der seit zwei Jahren selbst an der Eigenbewirtschaftung des Bauschlotter Clubhauses beteiligt ist, lobte bei seiner Begrüßung das schöne Ambiente. „Wir sind keinesfalls Konkurrenten, sondern wir ergänzen uns auch dadurch, da wir unter der Woche nicht an denselben Tagen geöffnet haben. Gerade in einer Zeit, wo mehr Gaststätten geschlossen, wie eröffnet, werden, sind wir als Gemeinde froh darüber, dass er hier wieder weitergeht. Die Form der Bewirtschaftung von Clubhäusern wird in Zukunft die Eigenregie sein“, betonte Furrer. In Nußbaum indes wird das Clubhaus seit 1983 erfolgreich in Eigenbewirtschaftung geführt.

Tamara Dommel, die Partnerin des Vorsitzenden Fußball, Carsten Meyer, hatte drei Kuchen mit der Abbildung des Sportplatzes mit den Jahreszeiten Frühling, Sommer sowie Herbst und Winter gebacken.

Das Sportheim hat in Göbrichen eine lange Geschichte. 1953 konnte das erste über Pfingsten offiziell eingeweiht werden. Der Bau eines neuen, größeren, unmittelbar neben dem bisherigen, wurde am 16. Juni 1971 eröffnet.

Das Vereinsheim wurde vom Beginn an bis 1966 von zwei Kantinenwirten bewirtschaftet. Erstmals zum 1. Januar 1967 verpachtete der Verein sein Clubhaus bis Jahresende 1972. Danach erfolgte eine erste Eigenbewirtschaftung bis November 1974, wonach ehemalige „Hobby-Wirte“ bis Ende 1975 als Pächter die Betreuung der Gäste übernahmen.  Ein Wechselspiel zwischen Verpachtung und Eigenbewirtschaftung wurde endgültig mit der weiteren Verpachtung Ende 1978 beendet. Die längste Zeit mit 28 Jahren, von 1980 bis 2008, entfiel auf das Ehepaar Renate und Heinz Nonnenmacher, das Ende 2008 krankheitsbedingt aufhören musste. pd

Freude über die Wiedereröffnung des Göbricher Sportheimes in Eigenregie durch Vize-Bürgermeister Heinrich Furrer, die Vorsitzenden Carsten Meyer, Ralf Berzel und Frank Gutjahr sowie vom Wirtschaftsteam Tanja Hennefarth und Silvia Griesinger (von links). Foto: Dietrich

Öffnungszeiten Clubhaus

Achtung Hinweis:

Am Sonntag, 17.2.2019 findet das Testspiel nicht in Göbrichen, sondern in Wilferdingen statt. Daher ist das Clubhaus am Sonntag geschlossen.