Heimsieg gegen TSV Ötisheim

KREISKLASSE A1 PFORZHEIM 26. Spieltag

FV 08 Göbrichen – TSV Ötisheim 5:0 (3:0)
Tore: B.Al-Khaldi, T.Siedelmann, R.Correia, 2x P.Campos

Am vergangenen Sonntag kam der in der Rückrunde stark spielende TSV Ötisheim. Die Aizemer wollten auch in Göbrichen was Zählbares holen, doch das hatte nur bis zur 20. Minute Bestand. In der 22. Minute fasste sich B. Al-Khaldi ein Herz und schoss mit einem satten Linkschuss den FVG zur verdienten Führung. Bis zur Pause erhöhten T. Siedelmann mit einer Einzelaktion und R. Correia nach einem weiten Einwurf durch R. Jankovic auf 3:0. Mit diesem Ergebnis schickte der gut leitende Schiedsrichter beide Mannschaften in die Kabine. Nach der Pause ballsichere Göbricher und zurückhaltende Aizemer. Der FVG nahm einen Gang heraus und verwaltete das Ergebnis. In der 53. Minute erzielte P. Campos nach einer Flanke per Kopf das 4:0. Und in der 65. Minute krönte er seine starke Leistung mit einem satten Schuss in den Torwinkel zum 5:0. In der Folge passierte nichts mehr. Man wollte nur keinen Gegentreffer kassieren und der Gegner wollte nicht noch höher verlieren. Der Endstand mit 5:0 ging völlig in Ordnung. Man hätte zwar eventuell noch das ein oder andere Tor erzielen können. Doch wichtig war heute, dass wir etwas für die Tordifferenz gemacht haben, die Abwehr stand und wir uns keinen unnötigen Gegentreffer einfingen.

Es spielten: J.Kalinowski, B.Schwarz, R.Jankovic, P.Barbu, P.Hofsäß, T.Siedelmann, I.D‘Antoni, P.Campos, A.Dantas, B.Al-Khaldi, R.Correia
Auf der Bank: A.Lorenz, P.Elsässer, A.Limanaj, D.Mrmic, M.Griesinger