Saisonrückblick der D1-Junioren

Rückblick der D1-Junioren in der Saison 2018/19

Mit hohen Zielen startete das Trainerteam in das Spieljahr 2018/2019. In Gruppe 2 der Kreisklasse trafen wir auf die Mannschaften von Nöttingen, Ispringen, Kickers Pforzheim, Ölbronn/Dürrn/Kieselbronn, Straubenhardt, Stein/Ersingen und Birkenfeld.

Das Hauptgerüst der Mannschaft bildete der jüngere Jahrgang 2007. Mit Louis Koch, Levi Rebstock und Felix Conzelmann wurden drei Spieler vom Jahrgang 2006 in die Mannschaft eingebaut. In der Rückrunde kam mit Felix Dangel (2007) noch ein weiterer Spieler aus Singen dazu. Ergänzt wurde die Mannschaft immer wieder durch Einzelspieler wie Josua Bischoff, Jawad Abuli und Luca Kozole, die immer bereitstanden, wenn schwere Aufgaben zu meistern waren und der Kader nicht vollzählig wurde. Herzlichen Dank für eure spontane Bereitschaft!

Unser Ziel war es, um den Aufstieg in die Kreisliga mitzuspielen, was auch lange Zeit gelang. Nach einer tollen Vorrunde und nur drei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter wurde das Rennen um die Meisterschaft lange Zeit offen gestaltet. Am Ende reichte es nicht ganz – unser Mädel und die Jungs haben einen sehr guten zweiten Platz hinter der Mannschaft des FC Nöttingen belegt.

In 14 Spielen erreichte man 8 Siege, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen. Mit einem Torverhältnis von 46:17 Toren stellte man das beste Offensivteam der Liga! Nur gegen das in allen Mannschaftsteilen bestbesetzte Team vom FC Nöttingen verloren wir das Hin-und Rückspiel.

Höhepunkte waren die Spiele gegen Nöttingen und Ispringen, welche immer fair aber sehr umkämpft waren.

Auch wenn der Kreisligaaufstieg denkbar knapp verpasst wurde, freute sich das Trainerteam über die tolle Entwicklung der Mannschaft. Leider verlieren wir mit Simon Leicht und Tillman Barth zwei sehr wichtige Spieler. Sie werden in der kommenden Saison bei den Kickers aus Pforzheim in der höheren Liga kicken – „Viel Erfolg“ euch beiden!

Mit großer Zuversicht und neuen Zielen werden wir als Trainer versuchen, ein neues Mannschaftsgerüst für das Spieljahr 2019/2020 formen. Die Spieler des Jahrgangs 2006 werden uns verlassen, aber wir haben auch schon einen weiteren Neuzugang aus Singen.

Ganz besonders bedanken möchte sich das Trainerteam für alle Unterstützung von Seiten der Eltern, Großeltern und Sponsoren sowie unseren ausscheidenden Jugendleiter Angelo Licata, und unseren Schiedsrichtern Marten Haist und Gerhard Müller.

Für unsere D1-Jugend spielten Louis Koch, Tamira Kassay, Giorgio Guida, Sullivan Nonnenmann, Felix Conzelmann (hinten), sowie Benedikt Rentschler, Luca Wagner, Tillman Barth, Marlon Eckert, Simon Leicht und Levi Rebstock (vordere Reihe). /TB