Erste siegt beim FC Fathispor

2.Spieltag Kreisliga Pforzheim Saison 2019/2020

FC Fatihspor Pforzheim – FV 08 Göbrichen (1:2) 1:6        

Tore: 3x T.Magdas, 2x P.Carbone, B.Al-Khaldi

Hochverdienter Sieg beim Aufstiegsaspiranten FC Fatihspor

Nach dem verunglückten Saisonstart im Heimspiel gegen den TSV Wurmberg, war die Aufgabe im zweiten Saisonspiel der Kreisliga Punkte zu holen. Dass man mit drei Punkten die Heimreise antreten würde, hätten vor dem Spiel sicherlich nicht viele gedacht. Das Spiel begann mit einer stark aufspielenden Göbricher Mannschaft, die jeden Respekt ablegte und munter auf das Tor des FC Fatihspor spielte. Bis zur 20. Minute hatte der FVG bereits 4 bis 5 hochkarätige Chancen, um in Führung zugehen. Im Lager des FVG erinnerte man sich an das Spiel der vor einer Woche und hoffte nicht um eine Wiederholung. In der 24. Minute war es dann T. Magdas, der nach einem schönen Zuspiel von D.Kaiser die hochverdiente Führung für den FVG erzielte. Nur drei Minuten später erhöhte T. Magdas nach einem Eckball von M.Brum auf 0:2 für den FVG. Kurz vor der Pause konnte Fatihspor durch P.Jany verkürzen. Dem ging ein Foulspiel an F.Belfiore voraus, aber Fatihspor spielte weiter und kam zum 1:2. Mit einer verdienten Führung ging es in die Kabinen. Nach der Pause kam Fatihspor besser in das Spiel und hatte in der 47. Minute die erste Chance der 2. Halbzeit. Zum Glück ging der Schuss an den Außenpfosten. In der 55. Minute erzielte dann P.Carbone nach einem schönen Spielzug über P.Campos und M.Brum das 1:3 und man konnte auf der Bank und den Zuschauerrängen etwas durchatmen. In der 60. Minute zeigte der Unparteiische dem Spieler S.Uzun aus unerklärlichen Gründen die gelb-rote Karte. Wenige Minute später durfte sich unsere rumänische Tormaschine, T.Magdas, zum dritten Mal freuen und erzielte das 1:4 für seine Farben. Danach ließ Göbrichen Ball und Gegner laufen und kam in der 75. Minute durch den zweiten Treffer von P.Carbone zum verdienten 1:5. Der eingewechselte B.Al-Khaldi konnte noch mit einem schön platzierten Schuss das 1:6 markieren. Dabei blieb es auch in in den Schlussminuten und der FVG konnte die ersten drei Punkte der Kreisliga Saison einfahren. /DA 

Es siegten: J.Kalinowski, M.Griesinger, R.Jankovic, F.Belfiore, A.Surgota, M.Brum, I.D’Antoni, P.Campos, D.Kaiser, P.Carbone, T.Magdas Auswechselspieler: R.Gagic, A.Lorenz, B.Al-Khaldi, P.Hofsäß, F.Gerguri