Derbysieg gegen Nußbaum

8. Spieltag Kreisliga Pforzheim

Derbysieg in Nußbaum

1. FC Nußbaum – FV 08 Göbrichen  2:3 (2:2)

Tore: F. Gerguri 2x, D. Kaiser

FV 08 Göbrichen dreht zweimaligen Rückstand und gewinnt das Derby

Nach vier sieglosen Spielen, endlich wieder ein Erfolg! Nach Niederlagen gegen Bauschlott, Hamberg, Niefern und Huchenfeld, musste in Nußbaum was Zählbares mitgenommen werden. Trainer D. Mrmic musste auf seinen spielenden Co-Trainer P. Barbu, A. Surgota und T. Magdas verzichten. Auf der Gegenseite musste P. Gauß ebenfalls verletzungsbedingt auf einige Stammkräfte verzichten. Wir wünschen den verletzten Spieler eine schnelle Genesung und dass sie ihren Teams bald wieder zur Verfügung stehen. Das Spiel begann mit hohem Tempo auf beiden Seiten. Die erste Großchance hatte der spätere Doppeltorschütze F. Gerguri, der durch einen schönen Pass von I. D’Antoni freigespielt wurde, aber leider nur das Außennetz traf. Im Gegenzug erzielte S. Recchia mit einer Einzelaktion in der 9. Minute die Führung für den FCN. In der 19. Minute entschied der Schiedsrichter C. Martin, nach einem Foul an F. Gerguri an der Strafraumgrenze, auf Freistoß für den FVG. Den von P. Campos geschossenen Ball konnte von J. Brecht nicht sicher gehalten werden, sodass F. Gerguri den Abpraller im Nußbaumer Kasten unterbringen konnte. In der Folge war es Spiel auf Augenhöhe. Es ging hin und her und wurde immer wieder durch kleine Foulspiele unterbrochen. In der 39. Minute entschied der Schiedsrichter auf ein Foul von Abwehrspieler R. Jankovic nach einem Kopfballduell mit  S. Recchia. Den daraus entsanndenen Freistoß verwandelte O. Iernutian aus ca. 40 Meter dabei sah J. Kalinowski alles andere als chancenlos aus. Doch der FVG schlug kurz vor der Pause ebenfalls nochmal zu und konnte in der 43. Minute, nach einer Eckballvariante durch B. Al-Khaldi und M. Brum, auf den in der Mitte lauernden F. Gerguri flanken. Dieser  brachte den Ball mit dem Kopf im Tor unter. Mit einem gerechten 2:2 ging es in die Halbzeit. Nach der Pause sah man drückende Göbricher, die unbedingt den Sieg wollten. Nußbaum wurde immer wieder über Konter gefährlich. Dies zum Beispiel durch O. Iernuatin und S. Recchia. Die Göbricher Verteidiger konnten die Konter jedoch stets entschärfen. In der 75. Minute wurde dem stark spielendem F. Gerguri sein drittes Tor leider zurück genommen da der Linienrichter auf Abseits entschied. Ab diesem Zeitpunkt drückte der FVG dann auf den dritten Treffer. Nach einer schönen Hereingabe von P. Campos in der 83. Minute, konnte der aufgerückte D. Kaiser den erlösenden 3:2 Treffer erzielen. Nach dem der Führung war die Defensive wieder gefragt, um das Ergebnis sicher nach Hause zu bringen. Es passierte dann nicht mehr all zu viel und man konnte das zweite Derby hintereinander in Nußbaum für sich entscheiden. /DA

Es siegten: J. Kalinowski, P. Hofsäß, B. Schwarz, R. Jankovic, M. Grieisnger, M. Brum, I. D’Antoni, P. Campos, D. Kaiser, B. Al-Khaldi, F. Gerguri

8. Spieltag Kreisklasse C3 

1. FC Nußbaum II – FV 08 Göbrichen II  3:3

Tore: A. Limanaj 2x, D. Augenstein