Wichtiger Sieg gegen Dietlingen

9. Spieltag Kreisliga

FV 08 Göbrichen – 1. FC Dietlingen 3:2 (1:2)

Tore: 2x Eigentor, Tim Siedelmann

Der FVG ging nach vier sieglosen Spielen in die Partie gegen den Tabellennachbarn 1. FC Dietlingen. Die Dietlinger konnten die letzten beiden Partien gegen Buckenberg und Wurmberg siegreich gestalten und hatten demnach Selbstvertrauen getankt. Die Partie ging munter los und konnte in der 18. Minute direkt das erste Tor verzeichnen. Durch ein Eigentor der Dietlinger, ging der FVG in Führung. Diese hielt jedoch lediglich zwei Minuten, da die Kelterner postwendend ausgleichen konnten. In der Folge war das Spiel von Zweikämpfen und wenig strukturiertem Spiel geprägt. Als man schon gedanklich zur Halbzeit in der Kabine war, schlugen die Dietlinger nochmals zu und schossen sehenswert der 1:2 Führungstreffer. Nach der Pause geb es trotz vieler Fehlpässe auf beiden Seiten doch zu vereinzelten Kombinationen. Der FVG hatte zunächst zwei hundertprozentige Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Es dauerte bis zur 71. Minute, ehe der Ausgleich durch ein erneutes Eigentor der Dietlinger fiel. Gegen Spielende konnte FVG Keeper Bruno Lesic durch eine sehenswerte Parade die Heimelf im Spiel halten. Den Schlusspunkt erzielte in der 94. Minute Tim Seidelmann mit einem sehenswerten Sonntagsschuss. Drei eminent wichtige Punkte für den Klassenerhalt! Nun gilt es am 25.10.2020 in Knittlingen weitere Punkte gegen einen Tabellennachbarn zu holen. Der FVG hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans! /TW

FV 08 Göbrichen II – FC Baden Darmsbach II 3:0 (die Gästemannschaft konnte nicht antreten)