FVG - Allgemein - News - Detailansicht

Die Jungs der D2 starteten am Samstag, den 24.06.17, mit ihren Trainern Patrick und Marten sowie den Eltern nach Bretten-Büchig zum „Hubert-Keck-Gedächtnis-Turnier“. Das Turnier hatte es absolut in sich, das war recht schnell klar.
Zwar waren die Temperaturen nicht so extrem hoch wie noch ein paar Tage zuvor, aber es war trotz allem sehr warm.
Da zwei Mannschaften zu Beginn des Turniers noch nicht da waren, wurde der Spielplan geändert. Das erste Spiel gegen die SV Büchig I konnten wir mit einem 0:0 beenden. Dann musste unser Trainer Patrick zu einem eigenen Firmenturnier und Marten hatte das erste Mal die Jungs allein unter seinem Kommando...

Beim zweiten Spiel gegen die SV Büchig III holten wir ebenfalls ein 0:0 raus. Allerdings bezahlten wir den Punktgewinn mit einem verletzten Spieler, der nicht mehr weiterspielen konnte.

Dann wurde der Spielplan nochmals geändert, da eine der beiden Mannschaft doch noch erschienen ist. Das Spiel gegen den FvGG Weingarten verloren wir mit 0:4 und mussten erneut einen verletzen Spieler vom Feld nehmen.

Das vierte Spiel gegen den FC Obergrombach, konnten wir nicht gewinnen und mussten mit einem 0:2 aus dem Spiel.

Als letzten Gegner hatten wir die SG Ölbronn-Dürrn. Die Jungs kämpften, aber es reichte nicht zum Sieg. Wir mussten uns mit einem 0:2 geschlagen geben.

Das Aus nach der Vorrunde war dann klar und wir fuhren geknickt nach Hause. Trotz der Niederlage freuen wir uns auf das nächste Turnier am Samstag, 01.07.2017 beim VFB Pfinzweiler. Unseren verletzten Spieler wünschen wir recht gute Besserung!

FV 08 Göbrichen - heidischda 16.12.2017
Valid XHTML 1.0!
Wappen Hirsch Ball öffnen schließen