FVG - Volleyball - Catwiesels Cup

Der Catwiesels Cup...

...ist das eigene Turnier der Volleyballabteilung des FV 08 Göbrichen.

Catwiesels 2004

Der Catwiesels Cup wird jedes Jahr am Sportfest des FVG ausgetragen. Gespielt wird auf 2 Spielfeldern auf dem "Gummiplatz" am Clubhaus des FVG, also im Freien.

Das eigene Turnier gibt es bereits seit 1997 und somit hatte es in diesem Jahr sein 10. Jubiläum. Leider ist es uns - den Catwiesels - bisher nicht vergönnt gewesen den eigenen Cup zu gewinnen.

Der Catwiesels Cup

Seit 2004 wird der Spielmodus 'jeder gegen jeden' gespielt, was den Catwiesels Cup zu einer besonderen Herausforderung für die teilnehmenden Mannschaften macht. Eine weitere Besonderheit des Catwiesels Cups besteht darin, dass nicht nur der Sieger einen Wanderpokal erhält, sondern auch das Schlußlicht.

Der Catwiesels Cup hat sich von einer anfänglichen Randerscheinung des Göbricher Sportfests zu einer festen Komponente desselben entwickelt und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Die Rote Laterne

Nicht nur bei den Mannschaften, die immer wieder gern an unserem Turnier teilnehmen, sondern mehr und mehr auch bei den Zuschauern. Die Zahl derer, die sich von den parallel stattfindenden Fußballspielen an den Spielfeldrand der Volleyballer verirren wird von Jahr zu Jahr größer.

Wen wundert 's, bei der tollen Stimmung die wir jedes Jahr haben und dem - für reine Freizeitmannschaften - doch recht anschaulichen Niveau.

Catwiesels Cup 2007

Die Volleyballabteilung des FV08 Göbrichen lud am 22.07.07 zum 11. Catwiesels-Cup auf dem „Plätzle“. 8 Mannschaften hatten sich dieses Jahr angemeldet und sind auch pünktlich zum Turnierbeginn um 10Uhr erschienen. Durch den vielen Regen am Samstag und auch in der Nacht war es zu Beginn noch recht feucht und rutschig. Doch das Wetter hatte ein Einsehen mit uns und die Sonnenstrahlen trockneten den Boden recht schnell ab.

Gleich in den ersten beiden Spielen konnten wir zwei neue Mannschaften auf unserem Turnier begrüßen. Die Hottentotten Hotspurs und der TV Neulingen hatten sich über unsere HP zum Turnier angemeldet und mussten parallel gegen zwei Mannschaften des TVP antreten. Leider gingen beide Spiele für die Neulinge verloren. Durch unseren Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ hatte jedoch jede Mannschaft die Möglichkeit in ihren sieben Spielen alles zu geben, um am Turnierende weit vorne in der Tabelle zu stehen. Mit den letztjährigen  Siegern, den Löwen, den Schlümpfen und La Ultima kristallisierten sich recht schnell die Turnierfavoriten heraus. Schlussendlich trennten sie auch nur jeweils 1 Punkt von der nächsthöheren Platzierung.

Die Maxis, die Catwiesels und der TV Neulingen bildeten das Mittelfeld und erkämpften sich ihre Punkte in den Spielen ohne „die großen Drei“. Wobei die Maxis mit Platz 4 die beste Mannschaft im Mittelfeld war. Die Catwiesels mussten sich in ihren Spielen immer wieder durch Herren des TVP verstärken. Da wir uns durch Kurzurlauber und Verletzungen auf 4 Damen reduziert hatten, waren diese Verstärkungen dringend notwendig. Danke noch mal an alle Herren, die uns ausgeholfen haben und mit uns den 5. Platz erkämpften.

Umkämpft war auch in diesen Jahr wieder die „rote Laterne“. The Playerz (Sieger der letzjährigen roten Laterne) und die Hottentotten Hotspurs kämpften bis fast zum Schluss um die „begehrte“ Trophäe. Erst im 13. Spiel konnten sich The Playerz durch einen gewonnen Satz gegen die Maxis aus dem Rennen nehmen.

Gegen 16.30 Uhr waren alle Spiele gespielt und der diesjährige Sieger stand fest.

 

Herzlichen Glückwunsch den Löwen vom TV Pforzheim !!!

Zweiter Turniersieg in Folge

  1. Löwen
  2. Die Schlümpfe
  3. La - Ultima
  4. Maxis
  5. Catwiesels
  6. TV Neulingen
  7. The Playerz
  8. Hottentotten Hotspurs

Danke an alle, die dabei waren !

Mehr Bilder des Catwiesels Cup 2007

Catwiesels Cup 2006

Am 23. Juli 2006 war es soweit, der 10. Catwiesels-Cup stand an.

9 Mannschaften hatten sich zu unserem Jubiläumsturnier angemeldet. Als sich die Catwiesels um 8.30Uhr zum Aufbau trafen regnete es in strömen. Auch als die Mannschaften zwischen 9 und 9.30 Uhr eintrafen war es noch dicht bewölkt und ein Ende des Regens nicht in Sicht.

Zum eigentlichen Turnierbeginn um 10 Uhr luden wir alle zum gemeinsamen Kaffee und Kuchen in die Büchighalle ein um abzuwarten, ob der Regen bis 11 Uhr aufhören würde. Gegen 10.30Uhr wurde unser Warten belohnt. Die Wolkendecke riss auf und der Regen hörte auf.

Schnellstens wurde alles aufgebaut und das Turnier konnte beginnen. Von unserem Spielmodus, Jeder gegen Jeden, auf 15 Spielpunkte pro Satz, bei 2 Sätzen pro Spiel wichen wir nicht ab, trotz der kleinen zeitlichen Verzögerung.

Schon nach den ersten Spielen war jedem klar, dass es ein wahnsinns heißer und anstrengender Tag werden würde. Die ersten Sonnenstrahlen die durch die Wolken strahlten verwandelten das Spielfeld in ein Dampfbad, bis der Platz endlich trocken war. Die Mittagssonne war ebenso heiß und erbarmungslos. Trotzdem gaben alle Mannschaften ihr bestes, vom ersten bis zum letzten Punkt jedes Spieles.

Gegen 19.00 Uhr hatten wir nach 18 Spielrunden einen Sieger ermittelt. Die Löwen vom TV Pforzheim hielten den Pokal in Händen. Sie haben kein einziges ihrer Spiele verloren.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Die Platzierung des Catwiesels Cup 2006:

  1. Löwen
  2. Los Paraguayos
  3. La - Ultima
  4. Schlümpfe
  5. Otto Z streikt
  6. Black Sheeps
  7. Catwiesels
  8. Maxis
  9. The Playerz

Danke an alle, die dabei waren !

Mehr Bilder des Catwiesels Cup 2006

Catwiesels Cup 2005

Der Catwiesels Cup 2005 fand am 24. Juli statt, wie immer im Rahmen das Sportfestes des FVG.

9 Mannschaften hatten sich angemeldet. Somit konnten wir jeder gegen jeden Spielen.

Da die Mannschaft Los Praquayos unser Turnier 2 Jahre in Folge gewonnen hatten, ging es diesmal darum ihnen den Pokal wieder abzuluchsen. Hätten sie ihn 2005 zum 3. mal in Folge gewonnen, hätten sie den Pokal behalten dürfen.

Gewonnen haben letztes Jahr die Maxis vom TV Pforzheim. Somit kommt unser Pokal auch 2006 zum unserm Turnier zurück. Einzige Neuerung in diesem Turnier war, dass wir nicht nur dem Erstplazierten einen Pokal überreichen wollten, sondern auch der Letzte sollte einen Wanderpokal erhalten. Wir dachten uns eine rote Laterne würde diesen Zweck am besten erfüllen.

So klar der Turniersieg an die Maxis ging, so hart war der Kampf um die rote Laterne. Bis vor dem letzten Spiel hielten wir, die Catwiesels, die rote Laterne fest in unseren Händen. Allerdings haben die Bärchen, die 3. Mannschaft des TV Pforzheim in ihrem letzten Spiel derart hoch verloren, dass sie uns den Pokal des Letzten in allerletzter Sekunde noch entrissen haben. Es war denkbar knapp. Wir lagen in der Balldifferenz lediglich 3 Bälle vor den Bärchen.

Die Platzierungen beim Catwiesels Cup 2005:

  1. Maxis
  2. Löwen
  3. Otto Z streikt
  4. Los Paraquayos
  5. Schlümpfe
  6. Catwiesels
  7. Black Sheeps
  8. Hohenwart
  9. Bärchen

Danke an alle, die dabei waren !

Mehr Bilder des Catwiesels Cup 2005

Catwiesels Cup 2004

Am 18.07.2004 luden die Catwiesels zum Turnier.

9 Mannschaften versuchten unseren Wanderpokal zu ergattern. Doch eigentlich war schon von vornherein klar wer den Pokal mitnehmen wird. Nichtsdestotrotz war es wieder ein tolles Turnier mit herrlichen Spielen und Spielzügen.

Für dieses Jahr hatten wir uns eine Besonderheit ausgedacht. Wir wollten das Turnier so fair wie möglich gestalten. Deshalb haben wir uns den Spielmodus jeder gegen jeden ausgedacht. So hatte jede Mannschaft die Gelegenheit 8mal zu spielen. Bei der Hitze im Juli natürlich nicht einfach und nach dem Turnier waren alle ziemlich platt. Dennoch empfanden die meisten Mannschaften diesen Modus als sehr gelungen.

Sieger wurden, wie schon im vergangenen Jahr, die Los Paraquayos . Die Catwiesel erspielten sich den 7.Platz.

Bilder des Catwiesels Cup 2004

FV 08 Göbrichen - heidischda 16.12.2017
Valid XHTML 1.0!
Wappen Hirsch Ball öffnen schließen